An der Hochschule tut sich was…

Bauzäune, Banner und Geräte zum Versetzen einiger Bäume vor der Hochschule deuten darauf hin: Eine der auffälligsten Veränderungen im Quartier wird bald Gestalt annehmen. Das neue Fahrrad-Repair-Café will unmittelbar vor der Hochschule nicht nur dank seiner nachhaltigen Architektur, sondern auch mit dem dortigen Angebot für Aufsehen sorgen. Fair gehandelter Kaffee und Tee sowie saisonal und unter Klimaaspekten ausgewählte Speisen sollen neben den Studierenden auch alle anderen Interessierten mit und ohne Rad in das Café locken. Selbsthilfe-Workshops und kleine Veranstaltungen werden das Treiben in dem neuen Begegnungsort der Neustadt ergänzen. Selbstverständlich sorgen sichere Fahrradabstellmöglichkeiten für ein gutes Gefühl beim Verlassen des liebsten Fortbewegungsmittels. Und wie kommen die Speisen und Getränke ins Café? Natürlich mit Lastenfahrädern, die auch zum Verleih bereitstehen sollen.