Stärkung der Einkaufswege mit dem Fahrrad

 
Eine komfortable Infrastrukturausstattung mit zahlreichen neuen Stellplätzen für Fahrräder wird am Einkaufszentrum Blockdiek umgesetzt.
 

 

An einem stark frequentierten Zielort wie dem Einkaufszentrum Blockdiek ist eine gute und komfortable Infrastrukturausstattung bei der Entscheidung für das Fahrrad wichtig. Gerade im Hinblick auf anstehende Besucherzuwächse und die Erhöhung der Kaufkraft gilt es, die vorhandene Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer aufzuwerten. Konkret lässt sich das mit neuen Fahrradständern umsetzten, die sowohl auf dem privaten Grund des Einkaufszentrums als auch im öffentlichen Raum aufgestellt werden. Gleichzeitig werden vorhandene „Altanlagen“ durch komfortable Fahrradbügel ersetzt. So sollen rund 50 neue Abstellplätze mit einheitlicher Gestaltung rund um das Einkaufszentrum geschaffen werden.