Querungshilfen auf Hauptverkehrsstraßen

 
Für die Langemarckstraße sowie Osterstraße/Westerstraße werden bessere Überquerungsmöglichkeiten für den Fuß- und Radverkehr geschaffen.
 

 

Die Hauptverkehrsstraßen am Rande der Fahrradzone zu überqueren soll erleichtert werden. Im Bereich der Langemarckstraße/Neustadtswall sowie im Bereich Westerstraße/Kleine Johannisstraße und im Bereich Osterstraße/Rolandstraße sind Querungshilfen geplant. Die Maßnahme trägt zur Aufwertung der Achse zwischen der Hochschule, dem Quartier und der geplanten Premium-Route am Deich bei und vereinfacht die Fortbewegung mit dem Rad auch über längere Distanzen.

„Im Fahrradquartier steht das Fahrrad als emissionsfreies Verkehrsmittel im Mittelpunkt. Die Straßen werden fahrradfreundlich umgebaut, für Fußgänger gibt es sichere Fußwege und Querungshilfen an den Hauptverkehrsstraßen. Als leidenschaftlicher Radfahrer in der Neustadt von Bremen freue ich mich auf sicheres und konfliktarmes Fahren im Quartier.“

Uwe Mundhenke, Quartiersbewohner